Wir erweitern ihr Denken und Handeln!

Weiterbildung in systemischem Coaching

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Training in systemischem Coaching mit der Möglichkeit intensiven Übens systemischer Methoden.

Ziele — Inhalte — Methoden

Das Training vermittelt Wissen und Basiskompetenzen in folgenden Bereichen:

  • Grundlagen systemisch–konstruktivistischen Denkens
  • Unterschiedliche Coachingkonzepte und ihre Anwendungsbereiche
  • Umgang mit Prozessen des Wandels
  • Systemische Fragetechniken und Interventionsmethoden
  • Gestaltung von Coaching als Prozess
  • Auftragsklärung und Kontraktgestaltung
  • Methoden der Kontext- und Problemanalyse
  • Entwicklung und Selbstreflexion des eigenen Profils als Coach
  • Umgang mit Organisationsmustern, Beziehungsdynamiken und Gruppenprozessen
  • Chaos und Selbstorganisation
  • Lösungs– und Zielorientierung
  • Konflikt und Entscheidungsmanagement

Die Inhalte und Methoden bilden den Rahmen für mögliche Designs.
Anders als bei herkömmlichen Curricula entwickeln wir nach Bedarf mit den Auftraggeber/innen und Teilnehmer/innen ein Design für das Training, welche die vorgestellten Basiskompetenzen kontextspezifisch und prozessorientiert aufnimmt und praxisrelevant macht, so dass die Methoden jeweils den Arbeitsfeldern entsprechend angepasst werden können.

Dieses Angebot richtet sich an

Führungs- und Leitungskräfte
Personalentwickler
Trainer oder Berater

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Wir schärfen ihre Kompetenz!

Arbeiten in und mit Organisation

Dieses Angebot richtet sich an externe Berater, die im Bereich von Organisationen tätig sind und systemisches Denken und Handeln in der lernenden Organisation anwenden wollen.

Ziele — Inhalte — Methoden

  • Vermittlung von theoretischen Grundlagen und zentralen Grundbegriffen systemisch-konstruktivistischen Denkens für das Arbeiten mit Organisationen sowie die daraus abgeleiteten Tools
  • Systemtheorie ganz praktisch
  • Neue Kommunikationstheorien und ihr Nutzen für die Arbeit mit Organisationen
  • Anwendung systemischen Handwerkzeugs im Feld der Organisationsentwicklung und Organisationsberatung
  • Experimentieren mit unterschiedlichen Tools
  • Coaching als systemisches Handwerkzeugs, als Krisenintervention, als Führungsaufgabe
  • Neue systemische Konzepte zur Utilisierung von Teams und Gruppen
  • Konfliktmanagement und Konfliktmoderation
  • Entwicklung, Wandel und Veränderung in Raum, Zeit und Energie: Visionen gestalten und nutzen
  • Ziele von Lern- und Veränderungsprozessen identifizieren und nachhaltig gestalten
  • Projektmanagement: Umgehen mit Entscheidungsprozessen und Verselbständigung unterschiedlich organisierter Systeme
  • Self-Care des Beraters
zum Seitenanfang
zum Seitenende
HTML5 | CSS | WAI